Skunks

Das Leben unter Kobolden


Stinktiere sind keine Staubsauger, du brauchst eher den Staubsauger, um alle auf dem Teppich klebenden Krümel zu entfernen.

Skunks sind Allesfresser, was aber nicht heisst, dass sie alles fressen dürfen.

 

Das darf gefressen werden:

 

Obst

  • Apfel
  • Ananas (in kleinen Mengen)
  • Birne
  • Banane (nicht in Massen)
  • Kirsche
  • Beeren wie Erd -,Him-,Stachel-,Brom-,Blau-, Johannisbeere
  • Citrusfrüchte ausser Zitrone und Limette
  • Litschi
  • Melone
  • Kiwi
  • Mango
  • Trauben ohne Kerne (in kleinen Mengen, da die Studie zum Thema Weintraubenvergiftung noch nicht stattgefunden hat, bzw. wird)
  • Pflaumen (ohne Kern)
  • Nektarine oder Pfirsich (ohne Kern)

 

Gemüse

  • Gurke
  • Zucchini
  • Karotte
  • Paprika (gelb/rot)
  • Tomate (in kleinen Mengen)
  • Sellerie
  • Kohlrabi
  • Fenchel
  • Champignon
  • Speisekürbis
  • Steckrübe
  • Bohnen (Kleine Mengen)
  • Erbsen (Kleine Mengen)
  • Mais
  • Broccoli

 

Tierisches

  • Heimchen
  • Grillen
  • Zophobas
  • Mehlwürmer (nicht in Massen)
  • Fauchscharben
  • Drohnen
  • Geflügel
  • Fisch
  • Eier (gekocht/roh)
  • Futtertiere wie Küken, Hühner, Kaninchen, Mäuse, Meerschweinchen und Ratten
  • Hundetrockenfutter in kleinen Mengen und nur Premiumqualität und Light wie von Hills, Orijen, Royal Canine, Select Gold oder Bosch. Bitte nicht mehr als 3 Esslöffel am Tag, wenn weiterhin kein Fleisch verfüttert wird.

 

Milchiges

  • Hüttenkäse
  • Gouda (in kleinsten Mengen)
  • Quark
  • Jogurt

 

Nussiges

  • Walnuss
  • Haselnuss

 

Das darf nicht gefressen werden:

 

  • Alkoholisches
  • Schokoladiges
  • Avocado
  • Sonnenblumenkernhülsen
  • Rosinen
  • Milch
  • unreifes Obst oder Gemüse
  • Süssungsmittel
  • Salate
  • Chips
  • Gesalzenes oder Gewürztes
  • Süssigkeiten
  • Tabletten
  • Wurst

 

Lass deine Skunks für ihr Futter arbeiten, entweder mit Hilfe des Clickers oder Spiele wie Futterball, Futter verstecken usw.

Wichtig ist, dass du dein Stinktier nicht vollstopfst. Stinktiere können immer fressen, selbst dann wenn sie nicht mehr laufen können, da sie über 15 kg wiegen.

Es soll darauf geachtet werden, dass Stinki weder zu dünn noch zu dick ist, denn all das grenzt an Tierquälerei. Stinktiere brauchen wirklich nicht viel.

Max. 150 kcal/Tag

 

Was Stinktiere unbedingt brauchen:

 

Stinktiere brauchen ein geregeltes Calcium:Phosphor Verhältnis (Welpen 2:1 und Adulte 1.5:1 bis 1:1). Wenn Calcium nicht angeboten wird, dann können schlimme Erkrankungen mit Lähmungserscheinungen auftreten. Das gilt auch für die Gabe von Taurin.

Natürliches Taurin erhält ihr Stinktier über die Gabe von ungekochtem Muskelfleisch.

 

Herbstmenü bei wildlebenden Skunks

 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!